Gutshaus Bassendorf

3CC25A15-514F-407B-99A0-E1FA1BAB86F3.jpg

Willkommen im Gutshaus Bassendorf

Ein kleiner Herrensitz im Ostseehinterland

Das Gutshaus Bassendorf ist ein typisches Gutshaus, wie es in Vorpommern im 18. Jahrhundert üblich war. Es wurde ca. 1780 gebaut und behielt seinen barocken Charakter trotz mehrfacher Überformungen bis heute. Die ursprüngliche Gutsanlage mit dem Herrenhaus in der Mitte ist heute noch zum großen Teil erhalten und saniert. Zum Haus gehört heute noch ein Teil des ehemaligen Gutsparks (ca. 1 ha). Wir haben das Gutshaus 2017 gekauft und im Juni 2018 übernommen. Das Haus war immer bewohnt und ist daher in einem relativ guten Zustand. Trotzdem stehen für die nächste Zeit noch umfangreiche Umbauarbeiten an. Wir möchten dem Haus den Charme des ländlich-barocken Herrenhauses zurückgeben.


Aktuelles / Termine

Sa., 22. und So, 23. Juni 2019: 
Mittsommer-Remise. Gutshaus und Park sind geöffnet. Abends Grillen auf der Terrasse und Mittsommerfeuer im Park.


Bassendorf

Erholung pur im Nirgendwo

Wenn Sie ein paar Kilometer über die Landstraße gefahren sind, setzt die Entspannung in der Regel schon ein, wenn Sie in Fäsekow in die schöne Kastanienallee eingebogen sind, die einzige Straße nach Bassendorf. Dieser Ort war seit dem Mittelalter im Besitz der Ritter von Behr. In Folge des 30jährigen Krieges wurde Bassendorf schwedisch, Jürgen von Behr wurde von den Schweden enteignet und Bassendorf fiel neben einer Reihe umliegender Güter um 1637 in den Besitz des schwedischen Generalmajors und Reichsrats Hans Wachtmeister af Björko. Dessen Erben, die Grafen von Wachtmeister besaßen Bassendorf bis zur Enteignung in Folge der Bodenreform 1945. Um 1900 hatte der Ort ca. 200 Einwohner, heute leben hier etwa 80 Menschen. Bassendorf befindet sich direkt an der Trebel. Hier gibt es einen Anleger für Paddelbote und einen Natur-Erlebnispfad.


Über uns

Berliner Ehepaar sucht Sommerhaus

Wir sind Volker Busse und Jana Kunath-Busse und sind ein Ehepaar Mitte 50. Jana ist Theaterwissenschaftlerin und Kulturmanagerin und war 20 Jahre mit ihrer Künstleragentur für Schauspieler selbständig. Volker ist Ingenieur, Berufspädagoge und Grafik-Designer, war mit einer Grafik-Agentur für Drucksachen, Internetseiten und Apps selbständig und unterrichtete 20 Jahre an einer Fachschule Mediengestalter und Medientechniker. Nach vielen Jahren in Berlin suchten wir in 2019 ein Sommerhaus auf dem Land, möglichst etwas großzügig, mit großem Garten, wo wir Urlaub und Wochenenden verbringen könnten; allein, mit Freunden und vielleicht auch Feriengästen. Da im Berliner Speckgürtel die meisten schönen Grundstücke entweder schon vergeben oder unbezahlbar waren, zog unsere Suche immer weitere Kreise und wir kamen schließlich auf den Haustyp Gutshaus. So fanden wir das Gutshaus Bassendorf. Im Moment sind wir in unseren freien Zeit in Bassendorf. Volker genießt Wochenenden und Urlaub hier. Jana hält die Stellung in Bassendorf, ist oft aber auch einen Tag in Berlin.


Entspannen und erholen

Ferienzimmer

Im Moment haben wir zwei einfache Gästezimmer.


Anfahrt

Wir sind im Nirgendwo und doch gut zu erreichen. Bassendorf liegt ist nur ca. 6 km von der Autobahn-Abfahrt Tribsees/Richtenberg der A20 entfernt. 
Falls Sie aus Richtung Gnoien, Dargun, Mecklenburgische Schweiz anreisen, fahren Sie am besten über Nehringen. Geben Sie Nehringen als Zwischenstopp ins Navi ein und Sie werden über landschaftlich schöne Straßen und über die Holzklappbrücke über die Trebel von Nehringen nach Bassendorf geleitet.


Facebook, Instagram, Twitter

Aktuelle Informationen und viele Bilder gibt es hier:
https://www.facebook.com/gutshausbassendorf/
https://www.instagram.com/gutshausbassendorf/
https://www.twitter.com/bassendorf/


Kontakt/Impressum

Gutshaus Bassendorf 
Volker Busse und Jana Kunath-Busse 
Bassendorf 17 
18513 Deyelsdorf 

Tel.: 038334- 639 789 
Funk: 0176 98 10 70 80 
Email: mail@gutshaus-bassendorf.de